Menü

News








 

 

 

 

Amlishagen.de

 

Bengel im Gottesdienst am 28.10.2012

 

Wer aufmerksam die Ankündigungen zum Sonntag 28.10.12 las, musste wohl mit einer gewissen Neugier auf die angekündigten „Bengel“ reagieren. Was verbirgt sich hinter diesem Wort? Schon bald wurde das Geheimnis gelüftet, denn da stiegen ca. 20 junge Leute verschiedener Nationalitäten aus den Autos, mit Tübinger Nummernschild. Schwatzend, trällernd, pfeifend belagerten sie die ersten Bänke in unserer Kirche und machten so gar keinen verschüchterten Eindruck. Mit ihrer frischen Art bereicherten sie den Gottesdienst und sogar den Kindergottesdienst, der parallel dazu stattfand. Gefühlvolle Lieder, sensible Texte und berührende Gebete wurden vorgetragen, so gar nicht in „Lausebengel-Art“. Nein, dies waren Theologie-Studenten aus dem Albrecht-Bengel-Haus, in der Hauptsache angehende Theologen, die sich an die Praxis machten. Ihr „Chef“, Dr. Paul Murdoch, gebürtiger Kanadier, hielt uns Michelbachern eine anschauliche Predigt. Die „Bengel“ stellten uns dann kurz ihr Studienhaus vor, so dass keiner mehr im Unklaren über das „Bengelhaus“ war. Danach kam das heiß ersehnte Mittagessen, denn man muss wissen, dass „Bengel“ immer hungrig sind: sie geizen beim Essen, damit sie sich mehr Bücher kaufen können. Man lebt ja schließlich nicht vom Brot allein. So durften sie, nach getaner Arbeit in der warmen Wirtsstube an einem wohlschmeckenden Mahl satt essen. In fröhlicher Runde tauschten wir uns anschließend über unsere Gemeindesituation bzw. deren Studiensituation aus. Bei einer Tasse Kaffee verabschiedeten wir uns dann und hatten den Eindruck: Bengel sind gar nicht so übel. (Lieselotte Beißwanger)

Text und Bilder von Pfarrer Ernst Beißwanger. Tel.: 07952/330. Dorfstr. 34. 74582 Gerabronn – Michelbach/Heide.

 

 

 

 

 

 

Info

 

© Amlishagen.de
----- • http://www.amlishagen.de
---- • -